Dolanaar

Direkt zum Seiteninhalt
Fussball > EM > EM 1972
Fußball-Europameisterschaft in Belgien
Saison 1972
Saison 1972

Belgien. Die Fußballer aus dem Nachbarland waren schon früh Gegner in Länderspielen. Am 16. 5. 1910 gewannen die Belgier in Duisburg gegen eine schwache deutsche Mannschaft mit 3:0. Zum Höhepunkt der gemeinsamen Geschichte wurde die Europameisterschaft 1980 in Italien. Am 22. 6. 1980 gewann die deutsche Nationalmannschaft das Endspiel im Olympiastadion von Rom gegen Belgien durch zwei Tore von Horst Hrubesch mit 2:1. Beide Länder begegneten sich auch beim WM-Turnier 1994 in den USA. Im Achtelfinale gab es einen 3:2-Sieg der Deutschen in Chicago. In der Bundesliga arbeiteten belgische Trainer und Spieler (27 Profis zwischen 1968 und 2005).
Länderspielbilanz Deutschland-Belgien

Zurück zum Seiteninhalt